> abgeschlossen in 2019

Mit unserem berufsbezogenem Deutschtraining SprachWerk konnten wir 2018/2019 mehreren Geflüchteten ermöglichen, in kleiner Gruppe unter professioneller Anleitung ihr Deutsch zu trainieren und mit Focus auf Beruf und Bewerben zu erweitern.


Integrationskurse: viel Input – zu wenig Übung

Anlass für den Kurs war unsere Feststellung, dass zwar immer mehr Integrations- und Sprachkurse angeboten und auch von den meisten Geflüchteten gerne angenommen werden. Die Kurse sind jedoch oft sehr grammatik- und wortschatzlastig, die Lerngruppen groß. So bleibt für den einzelnen Schüler zu wenig Raum, um aktiv zu sprechen und sicherer im Sprachgebrauch zu werden.

Außerdem gibt es nach Abschluss von B1-/ B2-Kursen oftmals kein passendes Anschluss-Angebot oder es ist nur noch wenig Bereitschaft vorhanden, weiter Input-focussiert Sprache zu lernen. Es droht ein schnelles Absinken des mühsam erarbeiteten Sprachniveaus.

Dem wollten wir mit SprachWerk als passendem Kursangebot begegnen.


4 Monate – 4 Unterrichtsstunden wöchentlich

Der Kurs dauerte vier Monate und fand wöchentlich mit vier Unterrichtsstunden statt, angeleitet von einer erfahrenen DaF-Trainerin.
Die Inhalte waren schwerpunktmäßig im Kontext Bewerben und Beruf, aber es gab auch Raum für Themen aus Gesellschaft und Alltag. 


Vokabular für den eigenen Beruf, Kurzpräsentationen & Recherchetechniken

Die Teilnehmenden konnten den Kurs außerdem dafür nutzen, sich Vokabular für ihren jeweiligen (Wunsch-)Beruf anzueignen. Wer wollte, konnte am Kursende eine Kurzpräsentation dazu halten.
Am 1.3.19 gab es dann drei 5-minütige, tolle Präsentationen zu den Berufsbildern Controller, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Gesundheits- und Krankenpfleger. 

Zur Förderung von Recherchekompetenz und selbstständigem Lernen wurden außerdem online- und offline-Recherchetechniken vermittelt. Dazu fand auch ein Besuch der Zentralen Landesbibliothek Berlin incl. Bibliotheksführung statt.

Am Kursende gab es für alle Absolventen ein Zertifikat mit Angaben zu erlerntem Fachvokabular und vorgestelltem Beruf, das hilfreich bei Bewerbungen sein kann.


SprachWerk wurde ermöglich durch eine Förderung der Stiftung :do aus Hamburg, der unser großer Dank dafür gilt.